Besucher
Wir haben 102 Gäste online

powered by:

Home Reisen Vorweihnachtliches Herten in NRW

Vorweihnachtliches Herten in NRW

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Reisetipps

Weihnachtsmarkt rund ums Schloss Herten

Am Wochenende ist es soweit: Die vorweihnachtliche Veranstaltung der Innenstadtgemeinschaft Lebendiges Herten e.V. präsentiert in Kooperation mit der Stadt Herten dieses Jahr den Lichterwald zu Nikolaus am 3. und 4. Dezember am Schloss Herten.

Im Vor- und Innenhof des Schlosses werden Hütten und Stände mit Kunsthandwerk stehen. Weihnachtliche Schnitzkunst aus dem Erzgebirge, Krippen, Gebäck oder Kerzen sind ebenso im Angebot wie Selbstgefertigtes zum Verschenken.

Licht wird eine große Rolle spielen: das Schloss, das Tabakhaus, die Orangerie und viele Bäume werden illuminiert. Die Orangerie wird an beiden Tagen zur Bühne; hier sind unter anderem Tante Hermine und die Zwerge aus dem "Kuckucksnest" zu Gast. Oder die "Sweet Powerkids" vom Koronarsportverein Herten e.V. sowie die "Tapsy Paws" der Hertener Löwen. Fans der "Märchenhafte Welsh" dürfen sich freuen, die Elfen in ihren schimmernden Kostümen zeigen am Samstag gleich zweimal ihre Einhorn-Show an der Orangerie.

Den Samstagnachmittag und -abend sollten sich alle Hobbyfotografen vormerken! Er steht ganz im Zeichen von Feuer und Licht. Das Duo "Firesail" wird an der Orangerie die Besucher in seinen Bann ziehen. Weitere Feuershows gibt es in der Nähe vom Tabakhaus mit dem Artisten Christoph Rummel. Dort ist auch Jessica Burri zu finden; sie spielt im Tabakhaus ab 18 Uhr auf ihrem alten Saiteninstrument Dulcimer drei Sets mit englischen und deutschen Advents- und Weihnachtsliedern. Wer es also etwas besinnlicher wünscht, sollte sich zu diesen Zeiten vor dem Tabakhäuschen einfinden. Am Schloss selbst ist Petra Raith mit ihren artistischen Feuer-Einlagen zu finden.

Die Pyrotechniker der heimischen Firma "Westfälischen Feuerwerk" zeigen um 21.45 Uhr auf der Barockwiese ein Boden- und Höhenfeuerwerk mit Fontänen und Rädern, das von romantischer Musik untermalt wird.

Am Samstagnachmittag wird Dennis Tiborc im Innenhof gefühlvolle Balladen auf seinem Saxofon spielen, die Friends of Dixieland sorgen im Anschluss für schwungvolle Weihnachtslieder. Die Schlosskapelle in der Vorburg ist tagsüber geöffnet und bietet sich mit meditativer Musik als ein Ort für Ruhesuchende an.

Der Sonntag steht ganz im Zeichen der Familie. Weihnachtliche Walkacts sind mobil unterwegs und im Vorhof des Schlosses dürfen Knusperhäuschen (solange der Vorrat reicht!) gebastelt werden. Musicalfans sollten "One Night on Broadway" nicht verpassen! Das Ensemble aus Recklinghausen tritt am Sonntagnachmittag unter der künstlerischen Leitung von Timo Nietsch an der Orangerie auf. Die Waltroper "Küchenfrauen"  - ehemals "Küchenmamsells" - unterhalten im Innenhof des Schlosses mit Weihnachtsliedern und Küchenmoritaten - Spenden für das Kinderhospiz sind willkommen!

Der Höhepunkt am Sonntag ist der Nikolausumzug des Verkehrsvereins Herten! Der Nikolaus startet mit seiner Kutsche und den Herolden spätestens um 17 Uhr an der Baumtreppe des Rathauses. Er wird durch den Park Richtung Schloss reiten, um bei der Orangerie an brave Kinder Stutenkerle zu verteilen. (Mit anschließender Fotoaktion!)

Weitere Aktionen am Wochenende sind beispielsweise Lesungen mit Michael van Ahlen, Auftritte des Spielmannszug Herten, ein weihnachtliches Konzert und eine Krippenausstellung in der Schlosskapelle, Ponyreiten und Kerzenziehen für Kinder und vieles mehr.

An beiden Tagen fährt die Bimmelbahn "Nikolaus-Express" kostenlos durch den Park. Sie hält am Schlosscafé, an der Baumtreppe und auch an der Orangerie. Hier steht auch die Wunschhütte, wo Kinder ihre Wunschzettel abgeben oder mit Hilfe des Wunschengels aufschreiben und via Luftballon zum Christkind in den Himmel schicken können.

Weihnachtsgeschichten und Märchen stehen am Sonntag am Tabakhaus auf dem Programm, sie werden von Mitgliedern des Fördervereins der Stadtbibliothek sowie von Michael van Ahlen vorgelesen.

Lichterwald zu Nikolaus
Schlosspark Herten
Samstag 14-22 Uhr
Sonntag 11-18 Uhr
Der Eintritt ist frei!

Infos: www.lebendiges-herten.de

Quelle: Pressestelle der Stadt Herten

Aktualisiert (Mittwoch, den 28. März 2012 um 20:07 Uhr)