Besucher
Wir haben 309 Gäste online

powered by:

Home Geschenketipps DVD Film Empfehlung der Redaktion

DVD Film Empfehlung der Redaktion

DVD Film Empfehlung der Redaktion - 5.0 out of 5 based on 2 votes
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 
Tipps für Weihnachtsgeschenke

Unser Tipp: 3faltig - Weltuntergangsbotschaft am Heiligen Abend

Zwar schon länger auf dem Markt, aber immer wieder schön anzusehen. Denn es ist die Geschichte von Hage (Christian Tramitz), dessen strahlende Tage als Heiliger Geist nur noch matt im Antlitz der christlichen Devotionalien glitzern, die er inkognito auf Weihnachtsmärkten unters Volk bringt. Doch sein irdisches Dasein soll schon bald unter einem besseren Stern stehen. Hage steht kurz vor der Ur-Aufführung seines Musicals "Holy Spirit Megastar" in der Tanzbar seines Freundes Friedl (Roland Düringer) - mit der entzückenden Tänzerin Mona (Julia Hartmann) in der Hauptrolle.

Doch über seinen Plänen schwebt der Sohn Gottes, der leibhaftig in der Gestalt von Christl (Matthias Schweighöfer) am Heiligen Abend unerwartet in sein Leben platzt. Und Christl hat keine frohe Botschaft im Gepäck: Im Auftrag Gottes (Michael Schweighöfer) soll er die Apokalypse ankündigen, die für Silvester im göttlichen Kalender steht.

Hage ist natürlich entsetzt - am Silvesterabend soll schließlich sein Musical Premiere feiern. Er zeigt Christl, wie schön das Leben ist, und nimmt ihn mit zur Probe für die Aufführung. Christl ist schwer beeindruckt und verliebt sich in die schöne Tänzerin Mona. Nun ist auch er überzeugt, dass die Apokalypse aufgehalten werden muss. Aber lassen sich die Pläne Gottes so einfach durchkreuzen?

Warum dieser Film in den Kinos weitgehend untergegangen ist, lag wohl an der fehlenden Vermarktung. Düringer und Dorfer, Tramitz und Schweighöfer liefern nämlich eine exzellente Arbeit ab und dass diese bairisch-österreichische Zusammenarbeit von Erfolg gekrönt war, haben die Tramitz und Dorfer Fans  in vielen Kommentaren zum Besten gegeben.

Wenn Sie herzhaft lachen möchten, dann sollten Sie diesen Film sehen. Es lohnt sich!

Aktualisiert (Donnerstag, den 20. Oktober 2016 um 12:55 Uhr)