Besucher
Wir haben 312 Gäste online

powered by:

Home Archiv

Luxus pur: zu Weihnachten und Silvester nach Schottland

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Reisetipps

Die Hotels der Luxushotelkooperation Connoisseurs Scotland zählen zu den edelsten Adressen in Schottland. .

Die Hotels der Luxushotelkooperation Connoisseurs Scotland haben in Edinburgh ihre Angebote für Weihnachten und Hogmanay, das traditionelle schottische Fest zum Jahreswechsel vorgestellt. Schwerpunkt ist die schottische Hauptstadt selbst, wo gleich vier sehr unterschiedliche Hotels um die Gunst des Reisenden werben. Wer hier absteigt, hat nicht nur eine fürstliche Ausgangsbasis für Erkundungen der um die Weihnachtszeit besonders romantischen Innenstadt, sondern ist auch schnell mittendrin in der weltberühmten Hogmanay-Feier, die mit jährlich etwa 100.000 Gästen als größte und schönste Silvesterparty der Welt gilt.

ImageDas Prestonfield ist der Wirklichkeit gewordene Lebenstraum von James Thompson, einem der extravagantesten Gastronomen und Hoteliers der schottischen Hauptstadt. Unter Thompsons Ägide wurde das barocke Gebäude zu einem der ausgefallensten und angesagtesten Adressen in Edinburgh. Passend zum prachtvollen Ambiente seines Ballsaals, inszeniert das Hotel in diesem Jahr wieder sein beliebtes vorweihnachtliches Programm „Cool Yule“ – eine Mischung aus Cabaret, festlichem Drei-Gänge-Diner und Tanz. Termine dafür sind der 16., 17. und 18. Dezember. Karten kosten 50 Pfund (etwa 55 Euro). Wer gleich noch Weihnachten im Hotel verbringen möchte, bekommt ein Zimmer für drei Tage inkl. einer Flasche Champagner und Frühstück für zwei Personen ab 675 Pfund (etwa 740 Euro).

Wer es eher zeitgenössisch mag, ist im Glasshouse gut aufgehoben. Das innenstadtnahe Designhotel betritt man zwar durch die Fassade einer mittelalterlichen Kirche, der Rest des Hauses ist jedoch hochmodern. Eine Wand jedes Zimmers besteht komplett aus Glas. Einige Suiten verfügen zudem über großzügige Sonnenterassen mit Blick über Edinburgh. Perfekte Ausgangsposition für Hogmanay. So kann man zuerst von der eigenen Terrasse oder vom Dachgarten aus das Feuerwerk über den sieben Hügeln von Edinburgh beobachten und sich dann direkt in das Getümmel auf der Straße mischen. Das Hogmanay-Paket beinhaltet zwei Tage und beginnt mit einer eisgekühlten Flasche Champagner auf dem Zimmer am 30. Dezember. Am 31. gibt es am Abend einen Champagner-Empfang, ein festliches Fünf-Gänge-Menü mit Live-Jazz, DJ und Dudelsack in der nahegelegenen North Bridge Brasserie. Kosten für zwei Nächte und zwei Personen, inklusive reichhaltigem schottischen Frühstück: 850 Pfund (etwa 930 Euro) .

Etwas vom Hauch der goldenen Ära des Zeitungswesens kann man im The Scotsman spüren. Was heute Fünf-Sterne-Hotel ist, war früher das prächtige Verlagshaus der gleichnamigen Zeitung. Von dieser Vergangenheit künden die Namen der Zimmer: Wer es sich leisten kann, wohnt in der „Herausgeber-“ oder der „Verleger-Suite“. Und wo einst mächtige Druckwerke die Nachrichten von Morgen auf Papier brachten, befindet sich heute auf 20.000 Quadratmetern eines der besten Tages-Spas Großbritanniens. Zu Weihnachten bietet das Hotel ein Drei-Tage-Verwöhnprogramm vom 24. bis zum 26. Dezember mit Glühwein, Champagner, hausgemachten Mince Pies, schottischem Frühstück und Drei-Gänge-Menüs zum Mittag- und Abendessen am 25. Dezember. Zwei Übernachtungen für zwei Personen kosten ab 530 Pfund (etwa 580 Euro).

Gleich eine ganze Broschüre hat das Sheraton Grand Hotel & Spa seinen Angeboten zu den Festtagen gewidmet. Von vorweihnachtlichen Party Nights und Lunches bis zu geruhsamen Soirees am Weihnachtsabend und zu Silvester, von Verwöhnbehandlungen im modernsten Innenstadt-Spa Europas bis zum Mittagessen in Familie am ersten Weihnachtsfeiertag ist für jedes Temperament etwas dabei. Besonders zu empfehlen ist ein Besuch des ganzjährig beheizten Außenpools auf dem Dach des Spas – Blick in den Himmel über Edinburgh inklusive. Drei Nächte für zwei Personen mit Frühstück im Sheraton sind ab 420 Pfund (etwa 460 Euro) zu haben.

Nähere Informationen und weitere Angebote unter luxuryscotland.co.uk

 

Aktualisiert (Freitag, den 22. Oktober 2010 um 20:28 Uhr)