Besucher
Wir haben 347 Gäste online

powered by:

Home Archiv

15 Jahre Himmelswerkstatt am Münchner Christkindlmarkt

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Aktuell

Die erfolgreiche Kinderaktion in München startet wieder

Ein Jubiläum feiert die Himmelswerkstatt am Münchner Christkindlmarkt, die vom 30. November bis zum 20. Dezember 2009 in der prächtig herausgeputzten Ratstrinkstube des Neuen Rathauses geöffnet ist: Seit 15 Jahren gibt es das kostenlose Aktionsprogramm für Kinder von sechs bis 12 Jahren, bei dem junge Christkindlmarktgäste nach Herzenslust Weihnachtsgeschenke basteln, Adventslieder singen oder Plätzchen backen können.

Unter der fachkundigen Anleitung von erfahrenen Pädagogen und Münchner Künstlern wird der weihnachtliche Bastelspaß zum himmlischen Vergnügen. Dazu tragen auch die glitzernden Kostüme und goldenen Engelsflügel bei, die ein Kind in einen stilechten Himmelsboten verwandeln.

Als 1994 auf Initiative von Tourismusdirektorin und Christkindlmarktleiterin Dr. Gabriele Weishäupl die Himmelswerkstatt ins Leben gerufen wurde, begann eine Erfolgsgeschichte, die bis heute andauert. So besuchten im letzten Jahr rund 1.100 Kinder aus dem In- und Ausland die Himmelswerkstatt.

Sprachbarrieren gibt in den himmlischen Gefilden nicht: Münchner Buben verstehen sich mit Jungs aus Hamburg, deutsche Mädchen basteln zusammen mit französischen und alle gemeinsam singen internationale Weihnachtslieder.

Am Sonntag, 13. Dezember 2009, lädt ab 16.30 Uhr die Himmelswerkstatt zum Jubiläum alle ehemaligen Engerl und deren Angehörige zu einer himmlischen Familienfeier ein.

Wie wird ein Kind zum Engerl?
Treffpunkt ist die Rathauspforte am Fischbrunnen auf dem Marienplatz. Von dort aus werden die Kinder von einem Himmelsboten zur Himmelswerkstatt begleitet. Mit kleinen Flügerln und goldenen Schürzen verwandeln sie sich dann in kleine Engel.

Das tägliche Programmangebot reicht von der Schreibwerkstatt, wo Wunschzettel in Schönschrift entstehen, bis zur Papierwerkstatt, in der die Tüten und Anhänger für Weihnachtsgeschenke kunstvoll gestaltet werden. Naturgemäß steht Wachs zum Kerzendrehen bereit, und kleine Tontöpfchen können mit bunten Mosaiksteinen zu edlen Behältnissen für Blumen, Pflanzen oder Krimskrams umfunktioniert werden. Jeweils am Montag und Mittwoch dreht sich alles um Filzen. Dienstags, donnerstags und freitags übt eine Grafikerin Brigitte Voit das Gestalten und Drucken von Weihnachtskarten mit den jungen Gästen der Himmelswerkstatt.

Kränzebinden ist an den Samstagen ein Schwerpunkt der weihnachtlichen Bastelaktion. Jeden Sonntag duftet es in der Himmelswerkstatt köstlich nach Plätzchen, denn dann hat die Backstube geöffnet.

Öffnungszeiten der Himmelswerkstatt 2009

30.11. - 20.12.2009 Beginn: täglich Punkt 14.30 und 16.30 Uhr
Dauer: jeweils ca. 1 Stunde 30 Minuten
Wochentags geöffnet für Kinder von 6-12 Jahren
An den Sonntagen ist die ganze Familie eingeladen

 

Aktualisiert (Freitag, den 22. Oktober 2010 um 21:11 Uhr)