Besucher
Wir haben 273 Gäste online

powered by:

Home Archiv

Schweriner Weihnachtsmarkt

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Reisetipps

Schweriner Weihnachtsmarkt erstrahlt bis Jahresende in neuem Licht

Vom 25. November bis 30. Dezember 2009, also länger als in den meisten anderen Orten, verwandeln sich das Südufer des Pfaffenteiches, der Alte Garten und der Schweriner Markt zu einer weihnachtlichen Bummelmeile mit festlichem Lichterglanz, Glühwein und Leckereien.

In diesem Jahr soll das neue Beleuchtung- und Dekorationskonzept der Stadt dem Weihnachtsmarkt mit klaren und wieder erkennbaren Formen ein einheitliches und modernes Aussehen verleihen. Glanzlicht dieses Konzeptes ist der 18 Meter hohe und mit mehr als 10.000 Lichtern geschmückte Weihnachtsbaum.

Neben der Tanne wird eine große Bühne als zentrales Element auf dem Marktplatz bilden. Dort wird zum Beispiel der Weihnachtsmann in einer täglichen Sprechstunde mit anschließender Märchenrunde ein offenes Ohr für die kleinsten Besucher haben. Auch der Schlachtermarkt präsentiert sich ganz nach dem Motto "Platz für Kinder". In der "Kids-World" kann nach Herzenslust gemalt, gebastelt und gebacken werden. Kinderbühne, Märchenstraße und Streichelzoo runden das weihnachtliche Kinderprogramm ab.

Zu den neuesten Attraktionen des Weihnachtmarktes der Landeshauptstadt zählt die Modellbahnausstellung auf dem Alten Garten, bei der nicht nur Kinderaugen strahlen. Winterliches Flair versprechen die Rodelbahn am Pfaffenteich und die Eislaufbahn auf dem Alten Garten.

Weitere Informationen: www.schweriner-weihnachtsmarkt.de

 

Aktualisiert (Freitag, den 22. Oktober 2010 um 20:28 Uhr)